Der Handwerksberuf BildhauerIn hat eine lange Tradition. In den letzten Jahrhunderten hat sich das Berufsbild durch technische Entwicklungen stark geändert, jedoch ist nach wie vor kunsthandwerkliches Geschick gefragt.

BinnenschifferInnen arbeiten hauptsächlich auf Gütertransportschiffen und Fahrgastschiffen und bereiten dort die Beladung und Entladung der zu befördernden Güter vor, reinigen das Schiff und kümmern sich um die Wartung und Instandhaltung des Schif

BlechblasinstrumentenerzeugerInnen stellen verschiedenste Metallblasinstrumente her, führen Wartungs- und Reparaturarbeiten an den Instrumenten durch und beraten KundInnen beim Kauf der Blechblasinstrumente.

BodenlegerInnen sind für die professionelle Konstruktion von Böden zuständig und verlegen hauptsächlich Hartböden (PVC, Linoleum, Laminat...), Teppichböden und Holzböden.

Die Lehrzeit von Brau- und GetränktetechnikerInnen dauert 3 Jahre. Sie stellen Limonaden, Fruchtsäfte und Mineralwasser sowie alkoholische Getränke her.

Brunnen- und GrundbauerInnen arbeiten mit BerufskollegInnen sowie mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften im Bereich Bauwesen zusammen, meist auf wechselnden Baustellen und in Kleinteams.

Der Lehrberuf Buch- und Medienwirtschaft wird in 3-jähriger Lehrzeit erlernt. Die Ausbildung kann mit drei Schwerpunkten absolviert werden: Schwerpunkt Buch- und Musikalienhandel, Schwerpunkt Buch- und Pressegroßhandel oder Schwerpunkt Verlag.

BuchbinderInnen arbeiten im Druck- und Verlagswesen. Im Team mit BerufskollegInnen oder eigenständig in kleinen Buchbindereien sind sie hauptsächlich in Werkstätten und Werkshallen tätig.

Jedes Unternehmen lebt von der internen Organisation. Als Bürokaufmann/-frau bist du genau dafür zuständig. Du übernimmst die Planung und Verteilung der Arbeitskräfte in den verschiedensten Unternehmen und unterschiedlichsten Branchen.

Als Bürokaufmann/-frau bist du das zentrale Verwaltungsorgan im Unternehmen.

Pages