You are here

5 kreative Lehrberufe für dich

Du bist eine kreative und einfallsreiche Person, und möchtest deine Fähigkeiten unbedingt in deiner Arbeit anwenden können? Wir haben hier 5 Top kreative Lehrberufe für dich zusammengestellt. Bei diesen Berufen kannst du deinem Erfindungsreichtum und deiner Kreativität freien Lauf lassen!
Veröffentlicht am 29.03.2021
Du bist kreativ und möchtest deine Kreativität auch in deiner Arbeit ausleben? Es gibt zahlreiche kreative Berufe, die man durch eine Lehre erlernen kann

5 kreative Lehrberufe

Du bist kreativ und möchtest deine Kreativität auch in deiner Arbeit ausleben? Es gibt zahlreiche originelle Berufe, die man durch eine Lehre erlernen kann. Wir stellen dir fünf kreative Lehrberufe vor, bei der du dein Talent und deine Vorstellungskraft einsetzen kannst.

Medienfachmann/-frau – Mediendesign

Als Medienfachmann/ -frau kannst du aus verschiedenen Schwerpunkten wählen. Mit der Vertiefung „Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)“ entwickelst du die Gestaltung für Print- und Onlinemedien, arbeitest mit Grafikprogrammen und lernst sogar, wie man Videos und Animationen erstellt und bearbeitet. Die Ausbildung zu diesem kreativen Lehrberuf dauert 3 Jahre.

Metalldesign – Schwerpunkt Gravur

Auch im Bereich Metall gibt es kreative Lehrberufe: Zum Beispiel das Metalldesign mit Schwerpunkt Gravur. In diesem kreativen Beruf planst, entwirfst und gestaltest du Werkstücke aus Metall und bearbeitest sie mit verschiedenen Werkzeugen. Diese Lehre verbindet Kreativität und handwerkliches Geschick mit einem Interesse für Technik und Handwerk.

Bautechnischer Zeichner/ Bauchtechnische Zeichnerin

Bautechnische Zeichner/-innen planen, entwerfen und zeichnen Baupläne. Das passiert zum Teil noch händisch oder aber mithilfe eines Computerprogramms. In diesem kreativen Lehrberuf kannst du dein Talent so richtig ausleben: Bei der Erstellung von Lage- und Konstruktionsplänen oder beim Entwurf von Bauwerken. Die Lehrzeit beträgt 3 Jahre.

Maskenbildner/-in

Maskenbildner/-innen schminken Schauspieler/-innen für ihre Rollen auf der Theaterbühne oder vor der Kamera. Hinter einer fertigen Maske steckt viel Arbeit: Als Maskenbildner/-in erstellst du Entwurfsskizzen, planst und gestaltest Masken und fertigst Perücken. Außerdem lernst du, wie man Darsteller/-innen schminkt und wie man Spezialeffekte kreiert. Zum Beispiel, um jemanden älter oder jünger aussehen zu lassen.

Bekleidungsgestaltung

Als Bekleidungsgestalter/-in (früher: Schneider/-in) entwirfst und erstellst du sämtliche Bekleidungsstücke. Deiner Kreativität rund um Mode und Design sind in diesem Beruf keine Grenzen gesetzt! Bei der Bekleidungsgestaltung handelt es sich um einen Modul-Lehrberuf. Das heißt, du kannst aufbauend auf dem Grundmodul der Bekleidungsgestaltung ein Hauptmodul wählen, zum Beispiel Damen- oder Herrenbekleidung. Darüber hinaus kannst du dein Wissen in verschiedenen Spezialmodulen vertiefen, etwa in Bekleidungsdesign oder Theaterbekleidung.

 

Natürlich gibt es noch viele weitere Berufe für Kreative! In unserem Lehrstellen-Verzeichnis findest du eine Übersicht über die verschiedenen Lehrberufe.