INTERSPAR GmbH

INTERSPAR GmbH

Über das Unternehmen

INTERSPAR – Österreichs führender Hypermarktbetreiber

INTERSPAR ist das größte Tochterunternehmen der SPAR Österreichische Warenhandels-AG und hat sich seit der Gründung im Jahr 1970 zum Marktführer im Bereich der Hypermärkte mit knapp 10.000 Mitarbeitenden entwickelt. Das Unternehmen betreibt 76 INTERSPAR-Standorte, rund 80 Gastronomiebetriebe und acht eigene Handwerksbäckereien.

Zu INTERSPAR gehören auch die internationale Beschaffungs- und Logistikplattform SIMPEX (Österreichs größte Import-Export Gesellschaft) und die Familienmarkt-Kette Maximarkt.

INTERSPAR bietet eine geniale Kombination aus rund 50.000 Food- und Nonfood-Produkten auf einer Verkaufsfläche von bis zu 5.000 m² an. Die innovativen Onlineshops für Lebensmittel sowie Haushalt & Freizeit auf interspar.at umfassen mehr als 20.000 Produkte des täglichen Bedarfs sowie 6.500 Produkte für Küche, Tisch und Haushalt. Als einer der bestsortiertesten Weinhändler Österreichs bietet INTERSPAR in den Märkten sowie auf weinwelt.at rund 2.000 Weine und Spirituose an.

Weiterführende Informationen: interspar.at

Art des Unternehmens: 
Unternehmen

Video: 

FAQ: 

Welche Lehrberufe gibt ich bei INTERSPAR?
Interspar bietet acht verschiedene Lehrberufe im Einzelhandel, in der Feinkost, Konditorei, Bäckerei und im INTERSPAR Restaurant an.
Wie viel Geld verdiene ich als Lehrling?
Im 1. Lehrjahr 800,- € im 2. Lehrjahr 1.100,- € und im 3. Lehrjahr 1.400,- €. Darüber hinaus gibt es Zusatzprämien über 4.500,- €, Gratisführerschien oder E-Bike bei ausgezeichneten schulischen und beruflichen Leistungen.
Gibt es die Möglichkeit zu schnuppern?
Bei uns gibt es die Möglichkeit in die einzelnen Lehrberufe zu schnuppern und sich auszuprobieren. Fülle dazu den Schnupperbogen aus.
Wie kann ich mich bewerben?
Besuche dazu unsere Homepage und bewerbe dich direkt dort mittels Onlinebewerbung https://www.interspar.at/karriere-lehre

Ansprechpartner: 

Anna Grunwaldt, MA BA
Anna Grunwaldt, MA BA 
+43 662 4470 23811

Unternehmensstandorte