Zum Hauptinhalt springen

Berufsbild: Gastronomiefachmann/-frau - Erklärung

Hier wird nur das Berufsbild erklärt. 
Es handelt sich nicht um eine echte Lehrstelle.

Berufsbeschreibung:

Gastronomiefachleute sind vielseitige Experten im Bereich der Gastronomie, die sowohl in der Küche als auch im Service arbeiten. In der Küche bereiten sie eine Vielzahl von Gerichten zu und sind auf spezielle Speisengruppen spezialisiert. Im Service empfangen und bedienen sie Gäste, erstellen Speise- und Getränkekarten, dekorieren Tische und kümmern sich um Abrechnungen. Teamarbeit ist in diesem Berufsfeld, abhängig von der Betriebsart (Gaststätte, Restaurant, Caféhaus, Bar, Hotel, Catering), mit anderen Gastronomieexperten erforderlich.

Arbeits- und Tätigkeitsbereiche:

Sie übernehmen sowohl in der Küche als auch im Service umfassende Aufgaben. In der Küche bereiten sie Lebensmittel vor, kochen, richten Speisen an und arbeiten mit spezialisierten Küchengeräten. Im Service beraten sie Gäste, nehmen Bestellungen entgegen, servieren Gerichte und Getränke, und kümmern sich um die Abrechnung. Organisatorische Aufgaben wie die Berechnung von Produktmengen, Bestellungen, Überprüfung von Lieferungen, und Planung von Veranstaltungen gehören ebenfalls zu ihren Verantwortlichkeiten.

Arbeitsmittel:

Gastronomiefachleute nutzen eine Vielzahl von Küchengeräten, Geschirr, Dekorationsmaterial und Bestellgeräten. In der Planung verwenden sie Dienstpläne und Texterstellungsprogramme für Speise- und Getränkekarten. Die Kommunikation erfolgt über Telefon und E-Mail.

Arbeitsumfeld / Arbeitsorte:

Die Arbeitsorte von Gastronomiefachleuten variieren, von Gasträumen, Küchen und Bars bis hin zu Keller- und Lagerräumen in Betrieben unterschiedlicher Größen. Gastronomiefachleute sind oft abends, an Wochenenden und Feiertagen im Einsatz, um den Bedürfnissen der Gäste gerecht zu werden.

Beschäftigungsmöglichkeiten:

Diese Fachkräfte finden Beschäftigung in verschiedenen Bereichen des Hotel- und Gastgewerbes, darunter Hotels, Gasthäuser, Restaurants, Kaffeehäuser, Bars und Catering-Unternehmen. Es gibt auch Möglichkeiten im Speisewagendienst der Österreichischen Bundesbahnen.

Einfach auf Bewerben drücken und du bekommst weitere Infos:

Berufsbild: Gastronomiefachmann/-frau - Erklärung

Wien
Niederösterreich
Burgenland
Steiermark
Oberösterreich
Salzburg
Kärnten
Tirol
Vorarlberg
Lehre
Pflichtschulabschluss

Veröffentlicht am 16.05.2024

Diese Lehrstelle teilen