Zum Hauptinhalt springen

Berufsbild: Berufskraftfahrer/-in mit Schwerpunkt Personenbeförderung - Erklärung

Hier wird nur das Berufsbild erklärt. 
Es handelt sich nicht um eine echte Lehrstelle.

Berufsbeschreibung:

Berufskraftfahrerinnen im Schwerpunkt Personenbeförderung steuern Omnibusse im Fern- und Nahverkehr und kümmern sich aktiv um die Betreuung der Fahrgäste. Der Großteil ihrer Arbeitszeit wird im Fahrzeug verbracht, gelegentlich sind sie auch in Werkstätten, Busbahnhöfen und im Freien tätig. 

Arbeits- und Tätigkeitsbereiche:

Berufskraftfahrer*innen im Bereich Personenbeförderung lenken Omnibusse im öffentlichen Nahverkehr und bei Rund- und Fernreisen, oft auch grenzüberschreitend. Ihr Tätigkeitsfeld variiert je nach Unternehmen, üblicherweise arbeiten sie für Reise- oder Linienbusunternehmen.

Arbeitsmittel:

Berufskraftfahrer*innen im Personenverkehr steuern Autobusse unterschiedlicher Größe, stets im Einklang mit den geltenden rechtlichen Bestimmungen. Hierbei verwenden sie Werkzeuge wie Schraubenschlüssel und Wagenheber, bedienen Mess- und Prüfgeräte sowie Reinigungsgeräte.

Arbeitsumfeld / Arbeitsorte:

Berufskraftfahrerinnen verbringen ihre Arbeitszeit vorrangig in Fahrzeugen und arbeiten auch in Fahrzeughallen (Remisen, Garagen), Werkstätten sowie im Freien. Der Kontakt erfolgt mit Fahrgästen, Reiseleiterinnen, Werkstatt- und Wartungspersonal, der Polizei sowie Reiseveranstalter*innen.

Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • Personenbeförderungsunternehmen, z. B. Reisebusunternehmen
  • Österreichische Post und Bundesbahn
  • Verkehrsbetriebe der Gemeinden

Einfach auf Bewerben drücken und du bekommst weitere Infos:

Berufsbild: Berufskraftfahrer/-in mit Schwerpunkt Personenbeförderung - Erklärung

Wien
Niederösterreich
Burgenland
Oberösterreich
Steiermark
Kärnten
Salzburg
Tirol
Vorarlberg
Lehre
Pflichtschulabschluss

Veröffentlicht am 21.05.2024

Diese Lehrstelle teilen