Zum Hauptinhalt springen

Lehre Chemieverfahrenstechnik

Über RHI Magnesita

RHI Magnesita geht aus dem Zusammenschluss von RHI und Magnesita zum global führenden Anbieter von hochwertigen Feuerfestprodukten, -systemen und -serviceleistungen hervor. Mit mehr als 14.000 MitarbeiterInnen in über 35 Ländern und einem Umsatz von € 3,1 Milliarden sind wir die treibende Kraft in der Feuerfestindustrie. Feuerfestprodukte sind für industrielle Hochtemperaturprozesse über 1.200 °C unverzichtbar und kommen unter anderem in der Stahl-, Zement-, Nichteisenmetalle- und Glasindustrie zum Einsatz. 

Starte deine Karriere mit Lehre – bei RHI Magnesita hat die Lehrlingsausbildung einen hohen Stellenwert! Zahlreiche MitarbeiterInnen haben mit einer Lehre bei uns begonnen und ihren Weg erfolgreich innerhalb des Unternehmens fortgesetzt.

Wir suchen

Ab 1. September 2020 suchen wir für unseren Werksstandort in Radenthein eine/n Chemieverfahrenstechniker/in.

Deine Aufgaben

  • Rohstoffe, Zwischenprodukte, Endprodukte, produktionsrelevante Parameter und umweltsensible Größen kontrollieren
  • Physikalische, chemische und biologische Prozesse überwachen und steuern
  • Anlagen (z. B. Produktions-, Umweltschutz- und Entsorgungsanlagen) pflegen und instand halten
  • Kalibrierungen vornehmen
  • Berechnungen physikalischer und chemischer Natur durchführen
  • Versuchs- und Untersuchungsapparate aufbauen und bedienen
  • Messungen durchführen sowie Rohstoffe und Zwischenprodukte bestimmen
  • Maßnahmen zur chemischen Qualitätssicherung durchführen

Dein Profil

  • Positiver Pflichtschulabschluss
  • Beherrschung gängiger Rechenarten
  • Interesse an Chemie und Physik
  • Logisches und analytisches Denken
  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an der Arbeit mit Maschinen
  • Sinn für Sauberkeit und Hygiene
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Höfliche Umgangsformen
  • Teamgeist

Wir bieten

  • Eine praxisorientierte und abwechslungsreiche Lehrausbildung
  • Möglichkeit eines standortübergreifenden Lehrlingsaustauschs
  • Spannende Lehrlingsveranstaltungen (Exkursionen, Outdoor-Events u. v. m.)
  • Weiterbildungsmaßnahmen und Prämien für gute Prüfungsleistungen
  • Ein internationales Arbeitsumfeld
  • Ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten nach erfolgreicher Beendigung der Lehrzeit
  • Zahlreiche weitere Benefits (Gesundheitsförderung, diverse Ermäßigungen etc.)
  • Eine attraktive Lehrlingsentschädigung
    • im 1. Lehrjahr von EUR 749,--
    • im 2. Lehrjahr von EUR 971,--
    • im 3. Lehrjahr von EUR 1.243,--
    • im 4. Lehrjahr von EUR 1.647,--

Interessiert? Dann sende uns bis spätestens 31. März 2020 deine Bewerbung (Lebenslauf, Anschreiben und Jahres- bzw. Abschlusszeugnisse). Für Fragen wende dich bitte an deinen persönlichen Kontakt Anita Ertl HR/Talent Acquisition (anita.ertl@rhimagnesita.com).

Wir freuen uns auf deine Onlinebewerbung!

Lehre Chemieverfahrenstechnik

Spittal an der Drau

Veröffentlicht am 12.11.2019