Lehre als Chemielabortechniker/-in

Chemielabortechnik ist ein Lehrberuf, der in 3,5 Jahren Lehrzeit erlernt wird. ChemlielabortechnikerInnen arbeiten zusammen mit anderen Fachkräften der Chemie (ChemikerInnen, ChemieverfahrenstechnikerInnen, BiologInnen) in Labors. Sie führen chemische, physikalisch-chemische, biochemische und biotechnologische Untersuchungen und Versuche an verschiedenen Stoffen durch, die sie mit computergesteuerten Geräten und Mikroskopen untersuchen.

 

Lehrlingsentschädigung lt. Kollektivvertrag (brutto) im chemischen Gewerbe: (Stand 01.01.2019)
1. Lehrjahr: € 527,-
2. Lehrjahr: € 829,-
3. Lehrjahr: € 1.130,-
4. Lehrjahr: € 1.432,-