Zum Hauptinhalt springen

Textilgestaltung -Schwerpunkt Posamentiererei

AUSBILDUNGSBESCHREIBUNG
Im Lehrberuf Textilgestaltung mit Schwerpunkt Posamentiererei lernen die Lehrlinge unter anderem wie sie:

•Roh- und Ausgangsstoffe auswählen, prüfen und lagern
•Posamente konstruieren (Gewebe, Grundkörper und Aufbau von Quasten usw.), gestalten (Material,Farbe, Struktur) und zeichnerisch darstellen
•Quasten, Kordeln, Bänder, Borten, Spitzen, Volants, Fransen mittels Webmaschinen und Galonmaschinen anfertigen (weben, knüpfen, flechten, drehen....)
•Maschinen einrichten, rüsten, anfahren, bedienen, überwachen und ab- bzw. umstellen
•Posamente versäubern, fixieren, schneiden, zuschneiden, dämpfen und scheren sowie Schnüre und Seile konfektionieren
•Mängel und Schäden an Produkten feststellen und beheben, Instandsetzungsarbeiten

Dauer: 3 Jahre

Bewerbungsfrist: 31.12.2018

Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr:

brutto €626,-/Monat*

oder

brutto €779,-/Monat nach Vollendung des 18. Lebensjahres oder nach bestandener Reifeprüfung*

*Kollektivvertrag Textilindustrie Arbeiter

Wochenstundenanzahl: 38,5h

Mit erfolgreicher Lehrabschlussprüfung sind die Lehrabsolventen/-absolventinnen berechtigt die Berufsbezeichnung "Textilgestaler" bzw. "Textilgestalterin zu tragen.

Textilgestaltung -Schwerpunkt Posamentiererei

Wien

Veröffentlicht am 15.05.2019